kopfsache

TOPICS

Ich kannte keine Grenze

Alkoholprobleme frühzeitig erkennen und professionelle Hilfe annehmen zu können, sind die ersten wichtigen Schritte um das Trinken in den Griff zu bekommen. Wilfried T., 74 Jahre (Name von der Redaktion geändert) spricht vertrauensvoll und anonym über die Entwicklung der Alkoholabhängigkeit und seine früheren Trinkgewohnheiten. Heute wünschte der ehemalige Salesmanager sich, dass er schneller an das Thema rangegangen wäre.

„Auch Zebrafische können Epilepsie haben!“

Was ein epileptischer Anfall ist, weiß man irgendwie - Schaum vor dem Mund, unkontrollierte Zuckungen. Was da eigentlich vor sich geht, wie vielfältig das Phänomen ist, und was man auf keinen Fall tun sollte, wenn so ein Anfall im Büro passiert, erklärt uns Prof. Hajo Hamer im Interview.

Kopfschmerz und Psyche

Fast jeder Mensch kennt Kopfschmerzen, zum Beispiel bei Übermüdung oder einem grippalen Infekt. Meist handelt es sich dabei um ein lästiges aber vorübergehendes Phänomen, das zu keiner anhaltenden Beeinträchtigung im Alltag führt.

Rückenschmerzen, die im Kopf beginnen

Bei Rückenschmerzen hat die jüngere Forschung klar gezeigt, dass diese nur zu einem geringfügigen Teil mit mechanischen Faktoren zusammenhängen – und zu einem weitaus größeren Teil mit psychosozialem Stress.

Advertorial

Wir helfen dem Menschen als Ganzes

Ein Interview mit Dr. Joachim Galuska, Gründer der Fachklinik Heiligenfeld für Psychosomatische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie in Bad Kissingen

Eric Stehfest: „Beseitige deine Alibis!“

Autor, Schauspieler und GZSZ-Star Eric Stehfest war zehn Jahre lang süchtig nach Crystal Meth. Inzwischen hat er ein Buch darüber geschrieben – und genug andere Sachen, von denen er gar nicht genug kriegen kann. Ein Gespräch über Identität und Leistungsdruck, Lust und Angst, Motivation und unendliche Möglichkeiten.

Sponsored content

Epilepsie und Kognition

Interview mit Prof. Helmstaedter über kognitive Beeinträchtigungen bei Epilepsie.

Lach doch mal

Bloggerin, Buchautorin und Moderatorin Tanja Salkowski über Depressionen, Suizidgedanken und dem steinigen Weg hinaus.